Optimum Motorsport als McLaren-Kundenteam bestätigt

0

This article is also available in: English (Englisch)

Optimum Motorsport hat seine Teilnahme als McLaren-Kundenteam in einem McLaren 720S GT3 am GT World Challenge Europe Endurance Cup 2020 bestätigt.

Beim Debüt des GT3 im GT World Challenge Europe Endurance Cup werden die McLaren-Werksfahrer Rob Bell und Joe Osborne sowie der neue Profifahrer Ollie Wilkinson hinter dem Lenkrad sitzen.

Optimum Motorsport ist der aktuelle Neuzugang im McLaren-Kundenrennstall und wird an allen fünf Rennen teilnehmen. Die Meisterschaft wird im italienischen Monza eröffnet und besucht dann Silverstone in England und den Circuit Paul Ricard in Frankreich. Dann folgt das 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa. Das Saisonfinale des Endurance Cup findet dann auf dem Nürburgring statt.

„Ich freue mich sehr, Optimum Motorsport in der Kundenrennfamilie von McLaren begrüßen zu dürfen“, sagte Ian Morgan, Motorsportdirektor bei McLaren Automotive. „Das Team hat in den letzten Jahren extrem hart gearbeitet und fantastische Ergebnisse erzielt. Diese Bestätigung einer rein britischen Besetzung durch Rob, Joe und Ollie, die beim GT World Challenge Europe Endurance Cup mitfahren, ist wirklich sehr aufregend.“

Die Neuverpflichtung des McLaren-Werksfahrers Rob Bell für 2020 ergänzt die rein britische GT-Kampagne bei Balfe Motorsport, wo er zusammen mit Graham Johnson fährt – dem Geschäftsführer des Unternehmens UKi Media & Events, das die Professional MotorSport World Expo ausrichtet.

Share.

About Author

mm

Sam joined the UKi Media & Events automotive team in 2017, having recently graduated from the University of Brighton with a degree in journalism. For the newest addition to the editorial team, stepping into the assistant editor position signalled the start of a career in the subject he studied. Now deputy editor for Professional MotorSport World and Engine + Powertrain Technology International, Sam writes content for both of the magazines and websites.

Comments are closed.