W Series läuft 2020 parallel zur Formel 1

0

This article is also available in: English (Englisch)

W Series, die Einsitzer-Meisterschaft nur für Fahrerinnen, veranstaltet 2020 parallel zur Formel 1 ganz neue Rennen in den USA und Mexiko. Das US-Rennen der W Series findet auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin statt und das Mexiko-Rennen im Autódromo Hermanos Rodríguez von Mexiko-Stadt.

Die beiden neuen Rennen der W Series entscheiden als „Doubleheader“ über den Ausgang der Meisterschaft. Sie finden an aufeinanderfolgenden Wochenenden statt und bilden das siebte bzw. achte Rennen des acht Rennen umfassenden Turniers 2020.

„Wir von der W Series freuen uns sehr, dass unsere Meisterschaft schon in der zweiten Saison von der Formel 1 willkommen geheißen wird“, sagte Catherine Bond Muir, die CEO der W Series. „Unsere beiden ganz neuen Rennen folgen sechs Rennen auf der DTM-Plattform, sodass wir eine sehr abwechslungsreiche, äußerst spannende und wirklich internationale Meisterschaft von insgesamt acht Rennen erreichen.“

Der Meisterschaftskalender der W Series für die neue Saison beginnt im russischen St. Petersburg. Es folgen Rennen in Anderstorp (Schweden), Monza (Italien), Norisring (Deutschland), Brands Hatch (Vereinigtes Königreich), Assen (Niederlande), Austin (USA) und Mexiko-Stadt (Mexiko).

Share.

About Author

mm

Sam joined the UKi Media & Events automotive team in 2017, having recently graduated from the University of Brighton with a degree in journalism. For the newest addition to the editorial team, stepping into the assistant editor position signalled the start of a career in the subject he studied. Now deputy editor for Professional MotorSport World and Engine + Powertrain Technology International, Sam writes content for both of the magazines and websites.

Comments are closed.