Magnus Motorsports stellt mechanische Kraftstoffpumpe für unterschiedliche Kraftstoffe vor

0

This article is also available in: English (Englisch)

Magnus Motorsports hat die Einführung der Multiple Fuels (MF) Mechanical Fuel Pump angekündigt, einer mechanischen Kraftstoffpumpe, die sich für Benzin, Methanol und Ethanol eignet. Die zu- und abführenden Kraftstoffleitungen der Pumpe befinden sich auf der gleichen Seite. Daher sind keine Montagewinkel oder -bögen mehr erforderlich.

Die aus einem Aluminiumblock konstruierte MF Fuel Pump kann mit einer branchenüblichen 0,5-Zoll-Standardwelle mit einem 1/8 Schlüsselprofil oder einer 3/8-Sechskantwelle konfiguriert werden, die vom Verteiler-, vom Nocken- oder vom Trockensumpfsystem mit der entsprechenden Montagehalterung angetrieben wird. Aufgrund der kompakten Bauweise der Kraftstoffpumpe ist die Montage einfacher.

Das innen liegende Getriebe aus Chrom-Molybdän (4130) ist DLC-beschichtet (Diamond Like Carbon), um die Lebensdauer zu verlängern und den Reibungskoeffizienten zu verringern. Das Gehäuse besteht aus fraß- und korrosionsbeständigem, DLC-beschichtetem Material und ist auch beim Einsatz von schmierstoffarmen, alkoholbasierten Treibstoffen beständig. Die Kraftstoffpumpe unterstützt bis zu 28,3 Liter pro Minute, 1600 PS mit Methanol sowie 3200 PS mit Benzin.

Share.

About Author

mm

Andrew Charman is a regular contributor to PMW. He has been working in motorsport for more than 35 years, specialising in Touring Cars and US motorsport, particularly NASCAR.

Comments are closed.