Bloodhound LSR besteht Meilensteintest

0

This article is also available in: English (Englisch)

Das Team des Bloodhound LSR hat erfolgreich einen Meilenstein des Prüfungsprogramms erreicht – auf der Wüstenrennstrecke der Hakskeen Pan schaffte der Wagen 537 km/h. Nach dem Abschluss von zwei Rundenprofilen hat das Auto seine bisher höchste Geschwindigkeit überhaupt im Rundenprofil drei erreicht.

Bei dieser Runde lief das Strahltriebwerk EJ200 des Wagens 12 Sekunden lang mit voller Nacherwärmung und demonstrierte so, dass es voll funktionsfähig ist. Rundenprofil 3 war der Beginn des Hochgeschwindigkeitstestprogramms und alle Systeme, die für den Betrieb mit Nacherwärmung notwendig sind, sind nun geprüft und kontrolliert.

In den nächsten vier Wochen wird die Geschwindigkeit des Wagens in Schritten von je 80 km/h erhöht. Die Zielgeschwindigkeit in diesem Testprogramm liegt bei über 800 km/h.

„Es gab einen starken Seitenwind mit Böen über 24 km/h und wir haben beschlossen, dass das so ziemlich der Grenzwert für eine Fahrt mit diesem Wagen ist“, bemerkte der Bloodhound-Fahrer Andy Green. „Wir freuen uns über diesen erfolgreichen Test und sind nun bereit für weitere Tests mit höherer Geschwindigkeit.“

Share.

About Author

mm

Sam joined the UKi Media & Events automotive team in 2017, having recently graduated from the University of Brighton with a degree in journalism. For the newest addition to the editorial team, stepping into the assistant editor position signalled the start of a career in the subject he studied. Now deputy editor for Professional MotorSport World and Engine + Powertrain Technology International, Sam writes content for both of the magazines and websites.

Comments are closed.