Alcon Components führt das Brake-by-Wire-System AAX03 ein

0

This article is also available in: English (Englisch)

Alcon Compenents, Hersteller von Hochleistungsbremsen und -kupplungen, hat seine neueste Brake-by-Wire-Technologie vorgestellt. Das AAC03 wurde in Zusammenarbeit mit hochkarätigen Motorsportzulieferern und -unternehmern entwickelt und ist eine eigenständige, serienmäßige Lösung.

Es ist für den Einsatz in der Formel E konzipiert und besteht aus einem integrierten Hydraulikaggregat, einem per Servoventil betätigten aktiven Schaltkreis und einer ausfallsicheren manuellen Backup-Schaltung.

Bei der Entwicklung lag der Schwerpunkt auf der Reduzierung des Gewichts und der Verbesserung der Systemleistung. Dazu setzte Alcon eine fortschrittliche Fertigungstechnologie in Kombination mit einem integrierten Steuergerät und einer vollständig geschlossenen Verkabelung ein.

Alcons AAC03 wird vor der Formel E Saison 7 verfügbar sein. Damit die Kunden den größtmöglichen Nutzen aus dieser Technologie ziehen können, bietet das Unternehmen eine umfassende Schulung für das Front-Line-Team an, das mit dem System arbeiten wird.

Share.

About Author

mm

Andrew Charman is a regular contributor to PMW. He has been working in motorsport for more than 35 years, specialising in Touring Cars and US motorsport, particularly NASCAR.

Comments are closed.